BB24.news

Alles rund um's Futter

 

Miezen können kaum schwitzen. Vielmehr belecken sie zur Abkühlung ihr Fell, oder sie hecheln. Der dadurch entstehende zusätzliche Flüssigkeitsverlust muss durch reichliches Trinken ausgeglichen werden. Da sich Samtpfoten in der warmen Jahreszeit weniger bewegen, werden auch weniger Kalorien verbraucht. So kommen Katzen im Sommer mit weniger und vor allem leichterer Kost aus. Futter oder Getränke aus dem Kühlschrank zu servieren mag im Sommer nach einer coolen Idee klingen, ist aber für die Stubentiger keine Abkühlung.

mehr